mini trick kiste


<< zurück >>

  Longieren mit Hunden:
 
Das Longieren mit Hunden ist dem Longieren mit Pferden ähnlich. Es festigt die Bindung zum Hundehalter und somit wird auch die Aufmerksamkeit des Hundes auch beim Freilaufen gefördert. Anfangs wird mit Schleppleine gearbeitet, später ohne Leine.
 
  Am Ende soll es so aussehen, dass der Hundeführer von der Mitte des Longierkreises die Laufrichtung anzeigt und Kommandos gibt , die der Hund auÃerhalb des Kreises befolgt.
 
  Es können später auch Sprünge und Tunnel mit eingebaut werden.
Es ist eine tolle körperliche und geistige Auslastung für die Hunde und verlangt den Hundeführern nicht viel Kondition ab
   
  Mehr über´s Longieren bei der Bildergalerie

 

s